Bis auf weiteres pausieren die Sportangebote der Sportvereinigung Hemelingen

bis zum 30.11., Aufgrund des aktuellen Lock Downs.

 
Die Geschäftsstelle
ist wie gewohnt für euch zu erreichen.
 
Wir bitten euch jedoch darum uns bevorzugt per
E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. 
 
Falls ihr dennoch persönlich vorbei kommen möchtet,
denkt bitte an den die Abstandsregelung und die Maskenvorschrift.
 
 
 Zu folgenden Öffnungszeiten ist die Geschäftsstelle zu erreichen:
 
Mi.: 08.30 - 10.30 Uhr
Do.: 18.00 - 19.30 Uhr
 
Bleibt gesund! 
 

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

 

gemäß der gestrigen Beschlüsse der Bundesregierung werden alle Sporthallen und Gymnastikräume ab November gesperrt. Eine Nutzung der Sporthallen soll ab Dezember wieder möglich sein.

 

Bitte informieren Sie ihre Gruppen darüber, dass ab Montag, 02.11.2020 kein Sportbetrieb mehr in den Sporthallen stattfinden darf.

Die Verlegung von Sportgruppen auf Außensportplätze ist ebenfalls im November verboten.

Erlaubt bleiben lediglich Individualsportarten mit Angehörigen des eigenen Haushalts.

 

Dies wird in den nächsten Tagen auch in einer neuen Rechtsverordnung geregelt werden.

 

Sportdeutschland steht erneut still. Die aktuelle Corona-Krise hat das öffentliche Leben in vielen Bereichen aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen erneut zum Erliegen gebracht und sorgt auch in den Bremer und Bremerhavener Sportvereinen für große Verunsicherung und viele Fragen. Die rund 150.000 Vereinsmitglieder im Land Bremen müssen infolge der Corona Virus-Pandemie erneut zeitlich begrenzt massive Einschränkungen hinnehmen. Diese Herausforderungen können nur weiterhin durch Zusammenhalt und gemeinschaftliches, konsequentes Handeln gemeistert werden. 

 

Der Landessportbund Bremen appelliert daher erneut eindringlich an alle Mitglieder in den Bremer und Bremerhavener Sportvereinen, in der aktuellen Lage Solidarität zu zeigen und den Vereinen trotz diesem erneuten Stillstand die Treue zu halten. Die Sportvereine werden durch die Corona-Krise unverschuldet mit enormen (finanziellen) Problemen konfrontiert, da der gesamte Sportbetrieb bis Ende November 2020 eingestellt werden muss. Den Vereinen fallen erneut wichtige Einnahmen weg. Etwa aus Eintrittsgeldern oder Teilnahmegebühren. Trotzdem müssen sich die Vereine weiterhin um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern und für die Miete oder den Unterhalt ihrer Sportstätten aufkommen. Daher ist es in der jetzigen Phase elementar wichtig, weiterhin zu seinem Verein zu stehen, Mitglied zu bleiben und den Vereinen nicht den Rücken zu zukehren. Auch wenn der Sportbetrieb infolge der Corona-Krise erneut zum Erliegen kommt.

 

Für den Landessportbund Bremen steht die Gesundheit nach wie vor an oberster Stelle. Daher hat der LSB seinen Mitgliedsorganisationen frühzeitig empfohlen, zur Aufrechterhaltung des Sportbetriebs für Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu sorgen und in den Vereinen umzusetzen. Gleichzeitig befindet sich der LSB im engen Austausch mit der Politik, um die Verbände und Vereine so gut wie möglich durch den zweiten Lockdown zu begleiten. Voraussichtlich zum Wochenende wird eine neue Corona Verordnung veröffentlicht werden. Wir sind bemüht unsere Mitgliedsorganisationen so zeitnah wie möglich über die neuen Inhalte zu informieren. Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Beschlusslage der Bundesregierung die Empfehlung an unseren Vereine und Verbände aussprechen, die Kommunikation mit ihren Mitgliedern erneut aufzunehmen und darüber zu informieren, dass bis Ende November das reguläre Sporttreiben insbesondere was Gruppenaktivtäten angeht zum Erliegen kommen muss.

 

Wir bedauern sehr, dass wir einen herben Rückschlag im Kampf gegen das Corona-Virus hinnehmen müssen, obwohl wir uns als organisierter Sport diszipliniert und engagiert mit unseren Maßnahmen in den vergangenen 6 Monaten gezeigt haben.

Wir melden uns schnellstmöglich mit weiteren Informationen und Handlungsempfehlungen hinsichtlich eines erneuten Herunterfahrens des Sportbetriebs in Bremen und Bremerhaven.  

 

Trotz der schlechten Nachricht am heutigen Abend bitten wir Sie alle eindringlich einen kühlen Kopf zu bewahren und geeignete Maßnahmen in Ihrem Verein einzuleiten, die für ihre Mitglieder von Wichtigkeit sind.

 

Mit freundlichen und sportlichen Grüßen

 

Andreas Vroom                                                                 Karoline Müller

Präsident                                                                             Geschäftsführerin

 

Dienstag
19:00 - 22:00 Nr.169 1. Herren (18 - 99 Jahre) Bezirkssportanlage Hemelingen Andreas Bargmann
Donnerstag
18:30 - 20:15 Nr.168 1. Herren (18 - 99 Jahre) Schulturnhalle Drebberstraße Piet de Boer