Die Anfänge des Trampolinturnens finden sich in der Zirkusartistik. Das Sicherheitsnetz hatte ähnliche Eigenschaften wie ein Trampolin. Die Artisten ließen sich in die Netze fallen, um dort als Zugabe noch Übungen zu zeigen.
In den zwanziger Jahren wurde das erste "richtige" Trampolingerät in den USA erbaut, die beim Deutschen Turnfest 1958 in Deutschland vorgestellt wurden. Die folgende Entwicklung war rasant, die Beliebtheit groß und so wurde das Trampolinturnen im Jahr 2000 olympisch.

Bei unserem Training können Kinder ab 6 Jahren erste Versuche auf dem Trampolin machen. Wir beginnen mit den Grundsprüngen: Hocke, Grätsche, Bücke, Sitzsprünge und deren Kombinataionen. Es geht weiter mit Sprüngen, bei denen man nicht auf den Füßen landet: Bauch und Rücken. Weiter mit Überschlägen: Salto vw und rw, gehockt, gebückt, gestreckt, Landungen in den Sitz, Bauch oder Rücken und schließlich deren Verbindungen: Babyfliffies, Cody ...

Beim Training orientieren wir uns an den offiziellen Pflichten. Seit Dezember 2011 nehmen wir mit einigen Kindern wieder an offiziellen Wettkämpfen teil.
Einmal im Monat ist bei uns Passprüfung (immer der erste Freitag im Monat.) Hier werden Übungen im Trampolin-Pass absolviert. Das Ziel ist es, den Gold-Pass zu schaffen. Als Motivation auf dem Weg werden die Abzeichen "gesammelt".

Weitere Einblicke findet ihr auch auf: www.trampolin-svhemelingen.de

Mittwoch
17:30 - 19:00 Nr.115 Kinder (6 - 12 Jahre) Schulturnhalle Glockenstraße Sonja
Freitag
15:00 - 16:15 Nr.116 Kinder (6 - 10 Jahre) Schulturnhalle Glockenstraße Cara
16:15 - 17:45 Nr.117 Kinder (11 - 14 Jahre) Schulturnhalle Glockenstraße Julia Strauß
17:45 - 19:30 Nr.118 Jugendliche (15 - 18 Jahre) Schulturnhalle Glockenstraße Daniel Bauer